Asiastyle: Kokos-Erbsensuppe mit Kräutern

Diese Kokos-Erbsensuppe mit asiatsch anmutenden Kräutern wurde am 24./25.Mai im Rahmen meiner Kochshow „Asiatische Kräuter“ während der „17.Hohenstoffeln Kräutertage“ der Duft- und Kräuterpflanzen Gärtnerei SYRINGA bei Singen/Bodensee als vegane Variante ohne das unten abgebildete Welsfilet vorgestellt. Selten aromatische Kräuter sind dort im Online-Shop erhältlich, so auch die unten aufgeführten speziellen Kräuterpflanzen.

Kokos-Erbsensuppe mit mariniertem Welsfilet
Kokos-Erbsensuppe mit mariniertem Welsfilet

Kokos-Erbsensuppe Asiatische Art

Zutaten für 4 Personen

500 g Kokosmilch (am besten ohne Zusatzstoffe)
150 g TK Erbsen
1 EL gekörnte Gemüsebrühe Bio
1 Karotte, grob gersapelt
1 (rote)Frühlingszwiebel, in feine Ringe geschnitten (optional)
1 kleiner Zweig chinesischer Gewürzstrauch
1 kleiner Zweig Thai-Basilikum
1 kleiner Zweig Minze
2 Blätter vietnamesischer Koriander
2 Zweige Zitronenverbene als Ersatz für Zitronengras
4 Blätter Perilla
Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Prise Meersalz
Zubereitung – Die Kokosmilch zusammen mit den TK-Erbsen und Bio-Gemüsebrühe aufkochen und dann sehr fein pürieren. Wer schlechte Winde durch Hülsenfrüchte fürchtet und diesen nicht standhalten möchte, passiert anschließend durch ein feines Sieb um die dafür verantwortlichen Schalen dem Darm fern zu halten. Bis alles aufkocht, haben wir Zeit die Kräuter zu waschen und sehr fein zu hacken. Wichtig ist dabei den vietnamesischen Koriander besonders fein zu hacken. Sein Aroma ist im Vergleich zu dem üblichen Blattkoriander sehr sehr intensiv, grobe Blattstücke schmecken dann auf der Zunge zu dominant. Nachdem die pürierte Suppe eventuell passiert wurde, wird die grob geraspelte Karotte zugegeben. Zum Schluss werden die gehackten Kräuter und die feingeschnittene Frühlingszwiebel in die Kokos-Erbsensuppe gegeben. Bei geschlossenem Deckel ca. 3 Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Geschmacksprofil – Diese Suppe besticht durch das einzigartig exotische Aromenspektrum dieser teils seltenen Kräuter. Auf die üblichen Zutaten aus dem Asia-Shop wie Ingwer, Sojasauce, Chili, Nuoc Mam wurde in der veganen Version bewusst verzichtet. Schmeckt auch ohne ziemlich asiatisch, besonders den Puristen und Kräuterfans!
Tipp: Wer ohne tierische Proteine nicht kann, der pimpt sich diese Kokos-Erbsensuppe mit etwas Fisch (vorzugsweise Wels auf dem Foto), Jakobsmuschel oder Garnelen als Einlage. Ergänzt sich fantastisch und schmeckt wie am Strand eines Thai Fischerdörfchens. Einfach das (Meeres)getier mit etwas Oystersauce oder Fischsauce (Nuoc Mam) beträufeln und ca. 4 Minuten von beiden Seiten anbraten. In flachen Suppentellern anrichten.

Rovereto WeinflascheWeinempfehlung: In Asien trinkt man traditionell keinen Wein zum Essen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Wein grundsätzlich nicht mit Asiatischer Küche harmoniert. Eine gegenteilige Feststellung würde nach den Erkenntnissen des modernen Food Pairings auch nicht Stand halten können. Warum sollen die facettenreichen Aromen der Asiatischen Küche nicht mit dem breiten Aromenspektrum harmonieren bzw. sich ergänzen können, das bei der Weinreifung  entsteht?  Schließlich gibt es unterschiedlichste Provenienzen die sich in Klima, Bodenbeschaffenheit und Rebsorten unterscheiden. Zu dieser Kokos-Erbsen-Suppe überzeugte mich auf Empfehlung hin ein Rovereto  Gavi 2013 (Rebsorte Cortese) des italienischen Winzers Michele Chiarlo aus dem Piemont , erhältlich unter www.michelechiarlo.it

Asia meets Italia: Das Auge beeindruckt dieser trockene Weißwein mit satter strohgelber Farbe und leicht grünlichen Reflexen im Sonnenschein. Die Nase erschnuppert ein Duftbukett mit Citrusnoten von Grapefruit, dezent blumigen Noten von weißen Blüten und den für asiatische Küchen typische Anis. Die Zunge wird geschmeichelt durch eine gute Balance und seidige Anmut. Insgesamt ist das relativ breite Aromenspektrum von Ausdauer –  auch beim Geschmack ist Nachhaltigkeit von Vorteil 😉 Dieser Wein wurde gesponsored und speziell zu dieser Suppe von mir ausgewählt.

Tipp: Meeresfrüchte zubereitet mit Kräutern wie Lemon-Aniskraut, Minze oder Zitronenverbene  können mit diesem Weißwein hervorragend begleitet werden, z.B. dieses Rezept mit Miesmuscheln

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.