Ein Klassiker der italienischen Resteküche Ribollita ist eine klassische italienische Gemüsesuppe, vergleichbar mit unserem Eintopf Gemüse. Traditionell ist es ein bäuerliches Gericht aus der Toskana, welche ursprünglich aus Resten der Suppe des Vortages zubereitet wurde (wörtlich "wieder gekocht"). Inzwischen findet man im Internet unzählige "frische" Varianten...

Flammenzauber In der ach so besinnlichen Adventzeit lassen wir selbige Kerzen üblicherweise kontrolliert abbrennen. Wer am finalen heiligen Abend vor lauter Geschenk-Hysterie und familiärem Tohuwabohu den Wachs-bekerzten Tannenbaum nicht mehr im Blick hat, zelebriert entweder "No Risk no Fun" oder praktiziert Kontrollverlust. Denn die explosionsartig schnelle...

Kindheitstrauma der Deutschen?! Dem Fenchel wird in Deutschland vergleichsweise wenig Beachtung geschenkt, daher ist auch die Verwendung bzw. die Zubereitung des Fenchels vielen Deutschen ein Rätsel. Vermutlich ist der Fencheltee gegen Bauchweh aus Kindheitstagen der Schuldige für diese Missachtung. Ein wahrlich traumatisierendes Geschmackserlebnis mit Anis-Aromen aus...

Faszination Gletscher Gletscher faszinieren auf geheimnisvolle Art schon seit Menschengedenken, so auch mich nicht erst seit vorgestern. Mehrere Live-Erlebnisse und letztendlich durch den Impuls zweier Gletscher-Motive des 2015 Fotokalenders der Fotografin Manuela Seiler, manipulierten meine Gedanken in Form dieses Artikels. Quasi zwangsläufig stellte sich mir nämlich...

Vegane Ernährung im Mittelalter war nicht lustig Fleisch und Milchprodukte waren im Mittelalter ein Privileg. Wer nicht in den Kreisen des Klerus oder Adel verkehrte, sah sich quasi gezwungen mit pflanzlichen Proteinen vegan vorlieb zu nehmen. Paradoxerweise war die vegane Ernährung damals noch nicht erfunden und...