Gurke Zitronenverbene Fruchtsalbei

Gurken Smoothie mit Kräutern

Ein erfrischender Drink für die heißen Tage die da noch kommen mögen in diesem Jahr. Mit dem Geschmack von Zitronenverbene und Fruchtsalbei werden sogar geschmacklose Gurken lecker.

Zutaten

  • Salatgurken, entkernt (davon der Saft passiert)
  • dreifach konzentrierter Zitronenverbene -Tee (dreifache Menge getrocknete Blätter, etwa 25% auf die Gesamtmenge des Smoothies)
  • ein Schuss Zitronensaft oder Limettensaft
  • ein Schuss Olivenöl
  • etwas Buttermilch oder Naturjoghurt (etwa 15% auf Gesamtmenge)
  • sehr feingehackter Fruchtsalbei   oder Lemonaniskraut zum bestreuen
  • Minze (alternativ zu Fruchtsalbei / Lemonaniskraut)

 

Zubereitet als feinpürierter Smoothie im Glas oder als gekühlte Suppe mit feinen Gurkenstückchen im tiefen Teller. Vor Verzehr unbedingt 60 bis 90 Minuten in den Kühlschrank!

Aufpimpung: Zu diesem sommerlichen Gurke Rezept könnte ein kleiner gebratener Scampi-Spieß gereicht werden, den wahrscheinlich die wenigsten Gäste verschmähen würden 😉

Keine Kommentare

Kommentieren