Iced Smoothie Cocktail mit Wassermelone, Kräutern, fix und lecker

Die Piorität

Manchmal sind wir dankbar, wenn´s schnell vorbei ist. Das ist nicht nur beim Schmerz so, sondern auch bei angenehmen Dingen wie dem Zubereiten von Leckereien. Bei schönem Wetter, welches zwischendurch auch mal im Sommer 2017 durchaus real ist, liegen  die Prios neben BBQ nun auch mal in anderen Outdoor-Aktivitäten, nicht am Herd. Beeindruckend, wenn auch schnelle fruchtige Rezepte wie Iced Smoothie Cocktail zwischendurch so nebenbei nicht nur erfrischen, sondern zudem den zeitgemäß „obligatorischen“ Gaumen-Thrill verpassen. Ähääm, hüstel …

Die Verwandlung

Vom Fruchtsorbet zum Iced Smoothie Cocktail. So geschehen in meinem  Kurzvideo, siehe unten. Die Basis des gefrorenen Früchtemixpüree kann mit doppelt konzentriertem Minzetee aufgegossen werden oder auch mit Aperol und Sprudelwasser. Dekoriert werden beide mit den Dessertkräutern Minze und Lemon-Aniskraut. Mit wenigen Handgriffen, einem guten Standmixer sowie (Overnight)-Freezing kommt das geeiste Smoothie Cocktail schnell und unkompliziert zunächst  in´s Glas hinein. Und dann in die Kehle hinab.

 

Iced Smoothie-Cocktail mit Wassermelone und Dessertkräutern

Zutaten für 4 Cocktails
  • 1 Banane
  • 1 Spalte einer möglichts rotfleischigen Wassermelone (ohne Kerne)
  • 1 Pfirsich
  • Honig nach Geschmack
  • 4 Tassen eiskalten Minzetee (Zubereitet mit doppelter Menge Minze wie üblich)
  • 4 x 4 cl Aperol (Alternative „Aperol Smoothie Sorbet Cocktail“)
  • Weiches Mineralwasser mit Gas (Alternative „Aperol Smoothie Sorbet Cocktail“)

 

Alkoholfreie Variante: Eiskalter Minzetee als Zutat für das Iced Smoothie Cocktail

 

Alternative Fakten: Aperol als Zutat für ein Smoothie Sorbet

Zubereitung
  1. Früchte in kleine Stücke schneiden und in einen Gefrierbeutel mit ZipLoc einfüllen.
  2. Nun den Beutel möglichst luftfrei mit Hilfe des „Reisverschluss“ (ZipLoc, ZipTec etc.) verschließen. Den flachen Beutel in den Froster legen, falls möglich direkt auf den eiskalten Boden. Idealerweise legt ihr auf den Beutel beispielsweise ein anderes gefrorenes Teil aus dem Froster um den Gefriervorgang mit möglichst wenig Eiskristallbildung zu beschleunigen. Die 4 Cocktailgläser und eine Müslischale in den Froster dazustellen.
  3. Je nach Leistung eures Frosters dauert es mindestens zwischen 3 und max. 12 Stunden bis die Früchte steinhart durchgefroren sind. Lenkt Euch also in der Zwischzeit mit schönen Dingen und der Zubereitung von Minzetee geduldig ab.
  4. Bleibt in schwebender Vorfreude und lasst in diesem Zeitfenster den Minzetee abkühlen. Anschließend im Kühlschrank durchkühlen. Alternativ steht dort auch Aperol und Mineralwasser mit Gas gekühlt parat.
  5. Kurz vor dem Servieren erreicht die Vorfreude erfahrungsgemäß ihren Höhepunkt, während ihr den durchgefroren fruchtigen Beutel-Inhalt in eurem dafür tauglichen(!) Standmixer cremig püriert, mit etwas Honig gegebenenfalls nachsüßen.
  6. Per Gummispatel nun das gefrorene Früchtepüree aus dem Mixer raus in die eiskalte Müslischale. Mit dem Eisausstecher jeweils 2 Kugeln formen und die eisgekühlten Cocktail-Gläser füllen
  7. Den eiskalten Minzetee (oder jeweils 4 cl Aperol und Wasser) in die gefrosteten Longdrink-Gläser gießen und  mit Blüten und Blättern der Dessertkräuter dekorieren. Jetzt aber dann bitte fix servieren!

Geschmacksprofil

Erfrischende Smoothie Variante, eiskalt kombiniert mit Mentol-Frische. Wer sich schon im Feierabend-Modus befindet, bevorzugt anstelle des Minzetees vielleicht eher die spritzige Frische und Bitterness des Aperol. Verdünnt mit etwas Sprudelwasser wird das Ganze zu einem Smoothie Sorbet Cocktail. Beide Frische-Varianten, Minze wie auch das bitter herbe Aperol, harmonieren mit der mildsüßen Fruchtigkeit dieser „eisigen“ Sommer-Fruchtmischung. Woow-Effekt garantiert für alle, die aromatisch fruchtige Zutaten wie diese lieben. Iced Smoothie Cocktail verstehe ich als trendigen Hybrid-Cocktail mit Kräutern. Salud und Stößchen! Ja, so geht´s auch, süffig lecker …

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Keine Kommentare

Kommentieren