Culinary PopArt: Kürbis| Rote Bete| Ingwer

Kürbis wurde mal von einem TV-Koch mit einer Dirne verglichen. Warum? Weil Kürbis mit jedem in´s Töpfchen geht.  Was im Bett eher nachteilig und zweifelhaft sein kann, ist  im Topf zweifellos von Vorteil.  Aufgrund des einzigartig milden Kürbis-Aromas welches offensichtlich mit fast allen anderen Aromamolekülen harmoniert bzw. sich ergänzt, sind die Möglichkeiten der Zubereitung selten vielfältig. Und das im Süßen wie im Würzigen Bereich!

Kürbis Rote Bete Pop 2 voll b

Kürbis Rote Beete

 

Kürbissuppe für 6 Portionen a 300 ml

  • 1                kleiner Hokkaido Kürbis
  • 2                große Rote Bete Knollen, gekocht im Vakuumpack
  • 5 cm         Ingwer
  • 1 l             Gemüsebrühe, selbstgemacht
  • 2               Pastinaken
  • 1               Zwiebel
  • 1               Knoblauchzehe
  • 200 ml     Sahne
  • 20 g         Butter
  • Prise         Salz
  • Prise        Kubeben-Pfeffer
  • 100 g      Brunch Paprika Peperoni

Zubereitung – Kürbis, Zwiebel, eine Pastinake und eine große Rote Bete Knolle in grobe Würfel schneiden, den Saft in der Packung auffangen und zur Seite stellen. Knoblauchzehe und geschälten Ingwer in kleine Stücke schneiden. Gewürfelte Kürbis, Zwiebel, Pastinake, Ingwer und Knoblauch in etwas Öl im Topf (3l) bei mittlerer Hitze anschwitzen und dabei leicht Farbe nehmen lassen. Die dabei entstehenden Röststoffe intensivieren den Geschmack der Suppe. Mit Gemüsebrühe ablöschen und auffüllen. Aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze das Gemüse weichkochen, dauert ca. 10 Minuten. In der Zwischenzeit die zweite Pastinake und Rote Bete in kleine Würfel (0,5 cm) schneiden. Das weichgekochte Gemüse sehr fein pürieren und die Konsistenz der Suppe mit Sahne samtig weich verfeinern. Nun zuerst die kleinen Pastinakenwürfel zugeben und ca. 5 Minuten garziehen lassen, dann fast alle Rote Bete Würfel zugeben, während ca. 3 Minuten erwärmen. Den verbliebenen Rest der Rote Bete sehr fein hacken und zusammen mit etwas Saft aus der Packung und einer halben Packung „Brunch Paprika Peperoni“  mit einem Handrührgerät schaumig aufschlagen.

Die Suppe in tiefe Teller anrichten und einem Klecks der roten würzigen Creme dekorieren.

Kürbis Rote Bete Pop 2 1

Suppe ausgekippt nach dem Fotoshooting

 

1Kommentar
  • Jules
    Veröffentlicht um 17:18h, 09 Oktober Antworten

    Rote Bete und Ingwer meine beiden besten Freunde, wurde schon oft von Rezepten enttäuscht die beides enthalten haben. Aber dieses Rezept hier hat es Ausnahmsweise geschafft mit Positiv zu überraschen.

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.