DessertQuickie: Birne Wassermelone Lemonanisblüte

Ein mega-schnelles Dessert im Altweibersommer

Wer ein scharfes Messer, Schneidebrett und milden fassgelagerten Aceto Balsamico besitzt, könnte – wenn Früchte saisonal verfügbar –  einmal dieses 5 Minuten Dessert testen. Wer zudem noch einen Parisienne Kugelausstecher besitzt, kann sogar ein kleines Dessertkunstwerk zaubern 😉

Geschmacksprofil– Die reifen fruchtig-süßen Noten der Birne harmonieren erstklassig mit den milden wie kräftigen  Aromen der Wassermelone. Das was beiden Früchten an natürlicher  Säure fehlt wird durch Beträufeln mit  mild sirupartigem Aceto Balsamico spielerisch kompensiert.

Rezept

  • Eisgekühlte Wassermelone in Spalten schneiden und dann in dünne Scheiben
  • Eiskalte Reife Birne im Ganzen mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden, gegebenenfalls das Kerngehäuse aus den Scheiben herausschneiden
  • mit einem Ausstecher Kugeln aus der Wassermelone formen
  • Dekorativ schichten, anrichten und mit Reduktion von gutem Acteo Balsamico (fassgelagert) beträufeln
  • Mit den essbaren lila Blüten des Lemonaniskraut dekorieren

Melone Birne 3

 

Keine Kommentare

Kommentieren